+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Erwachsene
 

Lothar Petersein berichtet aus Toronto (Kanada)

Mein Name ist Lothar Petersein, 44 Jahre alt und von Beruf Vertriebsingenieur in einem Großunternehmen.

Die Auswahl des Reisezieles geschah eher zufällig, klar war dass es ein englischsprachiges Land sein soll und ich es auch mit ein wenig Urlaub verbinden wollte. Daraufhin informierte ich mich auf der sehr guten und übersichtlichen Homepage von iSt-Sprachreisen und nahm Malta, Südafrika, Irland und Kanada in die engere Auswahl. Ein Vergleich der Leistungen und Preise für Schule, Unterkunft und Flug entschied die Wahl - Toronto sollte es sein. Auch die Flugbuchung überliess ich nach einem Preisvergleich der Fa. iSt. Es sollte die richtige Wahl werden und das in jeder Beziehung. Die Organisation der Reise, die Zusendung der Unterlagen und Dokumente klappte vorzüglich. Ich wählte einen Flug mit KLM von Frankfurt/Main über Amsterdam nach Toronto. Die Gesamtflugzeit betrug ca. 10 Std. und es klappte wie am Schnürchen.

Auf Empfehlung von iSt hatte ich einen Aufenthalt in einer Gastfamilie gewählt. Ein Zimmer mit eigenem, seperaten Badezimmer und Familienanschluss. Eine genauere Beschreibung der Gastfamilie und der Unterkunft war leider vor der Buchung nicht möglich. Nach meiner Ankunft stellte ich fest, daß die Einrichtung des Zimmers doch recht spartanisch war (wohlwollend formuliert) und auch das Essverhalten in dieser Familie, doch recht stark von meinen (unseren deutschen) Gewohnheiten abwich. Ich sagte mir daraufhin, nimm die Sache an und versuche damit umzugehen. Das klappte hervorragend und auch der persönliche Kontakt zur Gastfamilie funktionierte wunderbar.

Jetzt zum eigentlichen Thema: Die Schule - LSC Language School Canada - eine hervorragende Adresse, relativ zentral in Toronto gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht und bequem zu erreichen. Nach meiner Auffassung, macht das alles einen professionellen Eindruck und auch der Lernerfolg wird kontrolliert und entsprechend dokumentiert. Die Regeln für alle Sprachstudenten sind relativ streng, was die Pünktlichkeit, das Verhalten im Unterricht und auch das ausschliessliche Sprechen von Englisch im Schulgebäude angeht. Aber das alles dient natürlich auch dem Lerneffekt und die meisten Studenten halten sich daran.

In meiner Klasse - Businees Englisch - war ich der absolute Senior (grins), die meisten Studenten waren im Alter 20-25 Jahre. Aber die Integration klappte hervorragend und auch bei den ansprechenden Freizeitaktivitäten, die von der Schule organisiert werden, war für jeden Geschmack etwas dabei. Es wurden Besuche von NBA Basketball, Eishockey, Casino, Kino und natürlich Pub und Diskothekenbesuche organisiert. Ebenso standen mehrtägige Reisen nach New York oder Montreal, Quebek und Ottawa zur Auswahl.

Zusammenfassend kann ich nur jedem Interessenten empfehlen, die Gelegenheit zu einer Weiterbildung in einer Fremdsprache, auf diesem Wege zu nutzen. Die Schüler an der Schule kamen aus vielen verschiedenen Ländern und Kulturen und wo sonst hat man die Gelegenheit aus erster Hand, wichtige Informationen aus aller Welt zu erhalten und neue Freunde zu finden.

Ich werde mit Sicherheit nochmal an einer Sprachreise teilnehmen.

Zeige Bilder 1 bis 1 von 1
Pulsierende Stadt
 
Zeige Bilder 1 bis 1 von 1
 
Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt Sprachreisen Erwachsene

Planen Sie Ihre Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Erwachsenen Sprachreise Programm.