+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Erwachsene
 

Stefan von der Rente berichtet aus Vancouver (Kanada)

Mein Name ist Stefan von der Rente. Ich bin 28 Jahre alt und arbeite als Entwicklungs­ingenieur in einem Bielefelder Unternehmen im Solarbereich. Aufgrund immer mehr beruflicherTätigkeiten im Ausland, habe ich mich für eine Sprachreise nach Vancouver (Kanada) entschieden.

Meine Sprachreise begann am 23.02. mit dem Hinflug nach Vancouver. Der erste Eindruck von der Stadt (Vancouver) war einfach genial. Gleich am zweiten Tag hatte ich die Gelegenheitzu einer ausführlichen Stadterkundung. Vancouver bietet neben den beeindruckenden Hochhäusern und dem typischen Großstadt-Ambiente, zahlreiche Möglichkeiten von Freizeitangeboten. Das Einzigartige an der Stadt ist, dass Sie direkt an der Küste liegt und nebenan (also ca. 20 Minuten entfernt) die Berge sind. Dadurch wird Vancouver quasi zum reinen Paradies für Menschen, die Ihre Freizeit gerne draußen verbringen. Im Sommer kann man Segeln, Laufen oder Spazieren gehen in den wunder­schönen Parks, im Winter bieten die lokalen Berge die Möglichkeit zum Snowboarden oder Ski fahren.

Zum Wetter ist zu sagen, dass Vancouver natürlich nicht gerade die Sonnenhochburg von Kanada ist. Es regnet relativ häufig, was allerdings nicht weiter stört. Das Klima ist angenehm mild, im Winter sinken die Temperaturen kaum unter den Gefrierpunkt. Während meines 4- wöchigen Aufenthaltes hatte ich einige sehr schöne und sonnige Tage, sowie einige Tage an denen es geregnet hat. Aber an solchen Tagen bieten sich dann auch genug Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung wie zum Beispiel der Besuch eine NHL-Eishockey-Spiels der Vancouver Canucks oder ein Abend im 3-D IMAX Kino.

Die LSC-Schule, in der ich die kompletten 4 Wochen morgens und nachmittags Englisch Unterricht hatte, war ebenfalls sehr positiv. Der Unterricht wurde sehr effektiv gestaltet und organisiert. Die Lehrer waren sehr kompetent und freundlich. Außerdem wurden von der Schule regelmäßig Freizeitaktivitäten angeboten, welche immer sehr nett und gesellig waren. Ich persönlich habe meine Englischkenntnisse in 4 Wochen um zwei Stufen (Skala von 6-8) verbessert, also kann ich von einer erfolgreichen Sprachreise sprechen.

Ich war während meiner Zeit in Vancouver in einer Gastfamilie (Homestay) untergebracht. Auch hierzu kann ich nur sagen: Alles war nahezu perfekt. Ich hatte eine super Unterkunft mit eigenem Schlaf- und Badezimmer. Zudem war die Gastfamilie sehr freundlich und zuvorkommend. Besonders durch die zahlreichen Gespräche innerhalb der Gastfamilie habe ich meine Englischkenntnisse verbessert. Auch die Verpflegung (Frühstück & Abendessen) hat immer meinen Vorstellungen entsprochen, allerdings vermisst man als Deutscher schon manchmal ein Brötchen zum Frühstück….

Alles in allem habe ich in Vancouver eine wunderschöne Zeit erlebt und zudem auch noch meine Englischkenntnisse, soweit dies in 4 Wochen möglich war, verbessert.

Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt Sprachreisen Erwachsene

Planen Sie Ihre Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Erwachsenen Sprachreise Programm.