+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Erwachsene
 

Janine Heim berichtet aus Cairns (Australien)

Nachdem ich vor wenigen Monaten meinen Schulabschluss hinter mir hatte, trat ich gleich darauf meinen Trip nach Australien an. Eine Freundin die mit Planung durch IST ein Auslandsjahr in Kanada verbracht hat, hat mir diese Organisation empfohlen. Einige Monate vor dem Trip entschied ich mich für Cairns, überwiegend weil ich dort in einem Sharehouse wohnen konnte, also in einer Wohnung mit Mitbewohnern. Diese Entscheidung bereue ich nicht, man ist wirklich sehr unabhängig und lernt sofort andere Leute, Ausländer wie auch Australier, kennen.

Die Anreise war In Ordnung, ich persönlich kann in Flugzeugen nicht schlafen, was aus einem Flug, der sich über fast 30 Stunden streckt, zu einem Filme-Marathon für mich macht.

Im Flugzeug von Bisbane nach Cairns habe ich gleich mitbekommen, wie offen und freundlich die Australier sind, mit meiner Sitznachbarin habe ich einen Großteil des Fluges geredet. Dieser erste Eindruck hat sich in den nächsten Wochen bestätigt, man kann mit wirklich jedem, vom Fastfood Verkäufer bis zur Taxifahrerin, einfach ins Gespräch kommen, die Leute sagen immer bitte und danke und sind einfach im großen und ganzen sehr angenehm.

Die Leute vom Sharehouse Office waren auch sehr nett, haben mir bei meiner Ankunft alles erklärt und mit mir abgesprochen, es war sehr unkompliziert. In meinem Zimmer angekommen habe ich mich erst mal ins Bett gelegt und habe den Schlaf nachgeholt, den ich im Flugzeug verpasst habe.

Die Schule war auch sehr gut, im nach hinein würde ich wohl doch keinen Intensiv-, sondern Standardkurs belegen, einfach nur aus dem Grund, weil es in Cairns unglaublich viel zu tun gibt und man so mehr Zeit hat, doch darauf komme ich später nochmal zurück. Die Lehrer sind alle sehr nett, wie auch die Leute im Sekretariat. Ich wurde in einen Advanced Kurs eingestuft, und kam in eine Klasse die mit einem Cambridge Kurs zusammen gemixt war. Das hat mich insofern gestört, dass wir doch überwiegend Aufgaben die für den Cambridge Test relevant waren bearbeitet haben und es doch sehr ans lernen in der “normalen” Schule erinnert hat. Natürlich hab ich so auch viel gelernt, doch in einem richtigen Intensiv Kurs, den ich an einem Tag in der Higher Intermediate Klasse als meine einen Probetest geschrieben hat miterlebt habe, geht es doch sehr viel interaktiver und spaßiger zu, was mir persönlich besser gefallen hätte. 

Nun zurück zu den Attraktionen in Cairns, die Schule bietet wirklich sehr günstige Ausflüge an, die meist von Tony geleitet werden, der sehr viel Elan, Wissen und unglaubliche Geschichten mit sich bringt. Ich habe jeden Trip mitgemacht, war also bei Cape Tribulation, den Josephine Falls, in Chillagoe und so weiter, alles sehr empfehlenswert!

Wünschte ich hätte mehr als nur vier Wochen gebucht, es lohnt sich wirklich dort ein paar Monate zu bleiben, so schnell wird es einem dort nicht langweilig! Ich selbst würde dort jederzeit wieder hingehen.

Zeige Bilder 1 bis 3 von 3
Schmetterling
Bild ansehen
Schilder
 
Zeige Bilder 1 bis 3 von 3
 

iSt Sprachreisen Erwachsene

Planen Sie Ihre Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Erwachsenen Sprachreise Programm.