+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Erwachsene
 

Marleen Veltzke berichtet aus Bournemouth (England)

Die zwei besten Monate meines Lebens

Als erstens ging es ins Reisebüro um mich über Sprachreisen zu informieren da ich zwischen ABI und Ausbildung ein Jahr rumkriegen musste. Mir wurden viele Anbieter vorgeschlagen aber nach einiger Recherche (Lesen von Erfahrungsberichten, Internet, Katalog) habe ich mich für iSt-Sprachreisen entschieden. Mit meinen 19 Jahren war es dann auch klar, dass es in die Kategorie für Erwachsenen-Sprachreisen ging. Das Ziel war klar: England! England hat mich schon immer faziniert und nach der Recherche habe ich mich dann auch für Bournemouth entschieden und die Schule Meyrick Park (Kings College). Da noch keine Ausbildung sicher war, erst eine Woche vor Abflug, ging es dann für zwei Monate nach Bournemouth. Wenn es ginge würde ich jetzt am liebsten wieder hin!

So ging es dann am 19. Oktober von Frankfurt a.M. nach London Heathrow. Am Flughafen Heathrow holte mich ein Transfer ab (sehr gute Wahl, alleine wäre ich nie nach Bournemouth gekommen!). Der Transfer war super nett und mit einem schicken BMW ging es dann nach Bournemouth direkt zu meiner Gastfamilie. Meine Gastmutter hat mich direkt ganz lieb aufgenommen und mir bei einer Tasse Tee alles erklärt was ich wissen muss (Verhalten, Bus anwinken etc.) . Außerdem hat sie mir die Umgebung gezeigt (Bushaltestellen, Supermarkt, Apotheken etc.). Mein Zimmer war englischer Standard aber trotzdem sehr liebevoll eingerichtet. Das Essen in meiner Gastfamilie war der absolute Wahnsinn, von wegen die Englische Küche wäre schlecht! Es gab immer leckeres warmes Abendessen und Auswahl beim Frühstück. Mit meinen Gasteltern stehe ich heute noch im Kontakt, mein Gastvater hat mir sogar E-Gitarre beigebracht. In der Gastfamilie hat für 4 Wochen noch ein weiterer Schüler einer anderen Schule gewohnt. Wir hatten nicht sonderlich viel Kontakt, aber wir haben uns verstanden.

Dann ging es am nächsten Tag in die Schule. Mit 14 anderen "Neuankömmlingen" aus aller Welt (JUHU an die zwei anderen Deutschen) hat man einen Einschätzungstest absolviert, sowie eine Präsentation zum Verhalten in England (besonders für Nicht-Europäer) und eine Führung durch die Stadt erhalten. Die Schule Meyrick Park ist Kings College und in Bournemouth hat sie zwei Standorte. Level 1-4 sind am Meyrick Park, Level 5-8 im Stadtzentrum. Gegen Ende des 1. Tages hat man erfahren welches Level man war. Ich war Level 5, also in der Stadt. Die Leveleinteilung war eigentlich präzise, nur war es dann nach einer Woche schon ziemlich langweilig in Level 5 und so wurde ich sobald Platz in Level 6 war von den Lehrern aufgestuft. Alles in allem ist diese Schule einfach nur super! Die Lehrer geben sich richtig Mühe und man kann auch privat diskutieren. Da man nur zu höchstens 14 Leuten in einer Klasse ist, findet man auf anhieb Freunde. Jeden Montag gibt es einen Test, nachdem man dann "aufleveln" kann, vorausgesetzt es ist Platz. Mit 19 Jahren war ich eine der Jüngsten, aber das lag an der Jahreszeit (Oktober-Dezember). Das Freizeitprogramm der Schule war so naja, aber das ist auch Jahreszeit bedingt (wer will schon im November surfen :D). Wenn man Probleme mit der Unterkunft oder ähnliches hatte, musste man allerdings zum anderen Gebäude laufen (15min). Dennoch Kings College hat seine Qualität und auch unter den Schülern gab es wenig Kritik. Nur einer hatte sehr viele Probleme mit seiner Gastfamilie, er konnte aber nach einer Woche wechseln. Die Mitarbeiter haben sich sehr viel Mühe gegeben schnellstens eine Lösung zu finden. Mein Englisch hat sich rieeeesig verbessert! Am Ende bekommt man ein Zertifikat mit persönlicher Bewertung des Lehrers, sehr fair und definitv gut für den Lebenslauf.

Ausflüge haben wir über andere Organisationen gebucht (UK Study Tours, Indigo Travel...). Vom ersten Tag an waren wir schon eine Gruppe von 8 Leuten und wir sind nach Brighton, London mit Boat Cruise, Bath/Stonehenge gefahren. Das absolute Highlight für mich waren allerdings die Harry Potter Studios, EIN TRAUM!!!!! Auch locken die zahlreichen Pubs & Clubs in Bournemouth mit Student discount, es war nie langweilig. Besonders Cameo!

Die Stadt Bournemouth ist auch im Winter schön. Die schönsten Sonnenuntergänge! Da die Stadt nicht allzu groß ist findet man sich auch gut zurecht. Dennoch sind die Shoppingmöglichkeiten prima, vorausgesetzt man hat Platz im Koffer...

Am 12.12 war mein letzter Schultag (sehr traurig und tränenreich!) und am 13.12 ging es nach London für vier Tage mit meinen Eltern. Meine Gasteltern waren so lieb das sie meine Eltern und mich zum Tee & Lunch eingeladen haben, also ging es mit nem Mietwagen nach Bournemouth. Und am 17.12 schweren Herzens zurück nach Deutschland.

Diese zwei Monate waren die besten Monate meines Lebens. Ich habe so tolle Freunde gefunden und auch meine Gasteltern sind wie Großeltern für mich geworden. Bereuen tue ich nur eins: das ich nicht länger gebucht hab.

    Seite:
  • 1
  • 2
Zeige Bilder 1 bis 6 von 9
Bournemouth Peer
Bournemouth Seaside
Bournemouth Sunset
Bournemouth Square
Exploring Bournemouth with my multicultural Friends
Bath
 
    Seite:
  • 1
  • 2
Zeige Bilder 1 bis 6 von 9
 

iSt Sprachreisen Erwachsene

Planen Sie Ihre Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Erwachsenen Sprachreise Programm.