+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Erwachsene
 

Antonia Wichert

1,5 Monate CAE-Kurs in London

Mein Name ist Antonia, ich bin 20 Jahre alt und habe mich Anfang 2015 entschlossen einen Vorbereitungskurs für das CAE-Zertifikat in London zu buchen.

Nach ausgiebiger Recherche im Internet fand ich (mal wieder) zu iST. Dazu muss ich sagen, dass ich mit iST vier Jahre zuvor eine unvergessliche drei-wöchige Sprachreise nach Brighton erlebt hatte.
Demnach war meine Entscheidung schnell gefallen. Ein paar Tage später buchte ich also meinen 6-wöchigen Vorbereitungskurs in London mit iST.


Vorbereitungszeit
Mein Kurs sollte vom 4. April bis zum 16. Mai 2015 stattfinden. In den vorherigen Monaten sendete  mir iST mir nach und nach alle nötigen Unterlagen, von Informationen über die Schule bis Freizeitaktivitäten in London und meiner Unterkunftsadresse, zu. Auch für Fragen meinerseits, die aus dem Informationsmaterial nicht beantwortet werden konnten, hatten die Mitarbeiter von iST immer eine Antwort und halfen mir bei den Vorbereitungen wie zum Beispiel mit einem Vorschlag für den Flug. Ich habe mich jede Sekunde gut aufgehoben gefühlt, was meine Nervosität auf 1 1/2 Monate im Ausland wirklich besänftigte.


Reise
Am Anreisetag landete ich früh morgens in London-Stansted und machte mich auf die Suche zu meinem Transferbus, der mich nach London-Central bringen sollte. Im Bus konnte ich dann erstmal ein wenig entspannen und mich auf die Ankunft in meiner Gastfamilie vorbereiten.
Gastfamilie
In meiner Gastfamilie angekommen, wurde ich herzlich von meiner Gastmutter empfangen, welche mir mein gut ausgestattetes Zimmer zeigte und mir die Hausregeln erklärte. Leider entschied ich mich in der ersten Woche meine Gastfamilie wechseln, da ich zu großen Respekt vor dem Hund hatte, der jedoch sehr gut erzogen war. Dieser allgemeine Respekt vor Hunden war durch mich verursacht und ging zu keine Zeit von dem Hund in der Familie aus.
Durch die Unterstützung der Mitarbeiter im KIC London Covent Garden fand ich eine andere ganz tolle Gastfamilie, bei welcher ich die restlichen fünf Wochen verbrachte. Meine Gastfamilie stellte zwei Zimmer für Gastschüler bereit und wir verfügten auch zu zweit über ein eigenes Bad.
Mein Zimmer war perfekt ausgestattet und sehr sauber. Desweiteren standen meine Gasteltern mir immer mit Rat und Tat zur Seite und wir verbrachten einige schöne Abende zusammen mit noch dem anderen Gastschüler, der das Zimmer neben mir bewohnte, und Freunden meiner Gasteltern. Ein weitere Sache, die sehr gut war, dass sich das Haus meiner Gastfamilie sehr zentral befand, sodass ich nur 20 Minuten mit der Tube für den Schulweg und 7 min zu Fuß zum berühmten Camden Lock Market benötigte.


Das College
Ich kann das KIC London Covent Garden wirklich jedem empfehlen, der qualitativ hochwertigen Unterricht und das Erkunden von London miteinander verbinden möchte. Der CAE-Vorbereitungskurs fokussierte sich wirklich ausschließlich auf die Vorbereitung auf das Sprachzertifikat und der Lehrer war sehr bemüht, dass alle aufkommenden Fragen und Unklarheiten innerhalb der Übungen verständlich geklärt wurden. Mit Smartboards in jedem Klassenraum und dem Lerncenter, in dem alle Schüler englische Serien schauen konnten, sich englischsprachige Bücher ausleihen konnten und kostenlose extra Stunden zu bestimmten Themen besuchen konnten, war/ist das KIC auf einem hochmodernen Stand, was das Lernen und Arbeiten spannender und interessanter gestaltet. Auch die aufgegeben Hausaufgaben waren nie zu viel oder langweilig, sondern bezweckten, dass ich mich auch noch Zuhause in meiner Gastfamilie hinsetzte und für mich lernte oder die Aufgaben löste.
Zudem wurde jedem Schüler ein Kurs zugeteilt, der sich  1 1/2 Stunden am Tag auf eine Schwäche in Englisch konzentrierte. Ich entschied mich für den Writing-Kurs, welcher eine spürbare Verbesserung in meinen geschriebenen Texte brachte.


Freizeitangebote
Durch das „Social Programme“  konnte man sich jeden Tag verschiedene Freizeitangebote über Musicals, Partys, Filmabende und so weiter, zu oft vergünstigten Preisen, aussuchen. Diese Angebote nahm ich aufgrund von Zeitmangel jedoch nicht oft wahr und doch bescherten diese mir unteranderem tolle Partys und für einen interessanten Tagestrip nach Cambridge und Oxford.
Oft war ich mit Freunden auf eigene Faust unterwegs. Wir kochten oft nach der Schule miteinander oder gingen an den Wochenenden in Pubs. Gut war, dass die Schüler alle aus der ganzen Welt kamen, sodass wir gezwungen waren, miteinander Englisch zu reden.


Fazit
Im Nachhinein, kann ich sagen, dass die Kombination aus gutem Unterricht und Vorbereitung, einer tollen und kümmernden Gastfamilie, netten Menschen aus aller Welt und einfach der Fakt in London zu sein, diese sechs Wochen zu einem unglaublichen und unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.
Ich werde London und meine neugewonnen Freunde wirklich vermissen (obwohl mich eine Japanerin demnächst in Deutschland besuchen kommen wird :)). Und auch der Vorbereitungskurs hat mir wirklich viel gebracht, sodass ich mich wirklich sicher für das Exam fühle.


Ich würde so einen Kurs jeder Zeit wirklich jeder Zeit wieder buchen.
Mit freundlichen Grüße und besten Wünschen,
Antonia

iSt Sprachreisen Erwachsene

Planen Sie Ihre Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Erwachsenen Sprachreise Programm.