+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Erwachsene
 
Home

St. Julians: Andrea Schuhmacher

Am 11.Oktober 2015 war es dann soweit. Ich stand alleine am Flughafen in München und dachte mir im ersten Moment „oh was tust du dir an“ – meine erste Reise ganz alleine ohne Begleitung.
Schon im Flugzeug sitzend kam ich mit den ersten Reisenden in Englisch ins Gespräch. Meine Unsicherheit bezüglich des auf Englisch sprechen war schnell weg…
 
Am Flughaben in Luqa (klein, modern und sehr überschaubar) wurde ich von einer freundlichen Mitarbeiterin der Sprachschule ESE begrüßt. Sie machte ein Foto von mir (für meinen Studentenausweis) und gab mir ein Begrüßungspaket mit Stadtplan, Info über Malta, usw. mit.
 
Für die Unterkunft habe ich mich für die Schulresidenz Paceville entschieden. Die Zimmer befinden sich im 3. Stock der Schule, ich hatte ein Doppelzimmer für mich alleine gebucht. Das Gebäude ist sehr neu und modern eingerichtet, alle Räume sind mit einer Klimaanlage ausgestattet (wir hatten selbst Mitte Oktober jeden Tag um die 28 Grad).
 
Mein Zimmer hatte ein eigenes Badezimmer, Kleiderschrank, Schreibtisch und zwei Betten für mich alleine. Ich war sehr zufrieden, mein Zimmer wurde auch jeden Tag geputzt.
 
An meinem ersten Schultag (Montag, Treffpunkt für die Neuen war um 8.45 Uhr im Test Centre) war ich sehr aufgeregt. Wir wird meine Klasse sein? Kann ich mich mit meinen nicht ganz so guten Englisch Kenntnissen verständigen? Fragen über Fragen….?!
Zuerst wurde uns der Ablauf (Schule, Ausflüge…) kurz erklärt. Danach wurde jeder einzeln mündlich geprüft (den schriftlichen Teil machte ich zwei Wochen vor der Reise online), bevor es dann in die Klasse ging.
 
Ich kam in die Klasse von Julia, wir waren insgesamt 8 (alle zwischen 20 und 30 Jahre) und ich war die einzigste aus Deutschland. Wir diskutierten viel und sprachen auch über die verschiedenen Kulturen und Länder. Julia gestaltete den Unterricht sehr interessant, mal nach Lehrbuch, mündlich oder auch Grammatik. Die vier Schulstunden pro Tag (ich habe den Standardkurs 20 Lektionen gebucht) vergingen wie im Flug.
 
Am Nachmittag besuchte ich 2x von der Schule organisierte Ausflüge (Stadtführung nach Valletta, Tempeltour).
Mein Highlight war am letzten Tag der Tagesausflug (habe ich selbst in der Stadt organisiert) nach Comino zur Blue Lagoon. Wunderschöne Badebucht mir Kristallklarem Wasser. Ein Traum…:-)
 
Meine Woche auf Malta verging viel zu schnell. Ich habe jede Menge nette und freundliche Menschen kennengelernt und kann eine Sprachreise nach Malta sehr empfehlen (besonders für Erwachsene). Ich plane auch schon meine nächste…wieder nach Malta. Es gibt auf der kleinen Insel so viel zu entdecken – Wassersport, Kultur, Restaurants, Shopping und die lieben Menschen. Ich freue mich schon auf meine nächste Sprachreise :-)
 
Das Foto ist von der Blue Lagoon-Comino

Zeige Bilder 1 bis 1 von 1
Blue Lagoon
 
Zeige Bilder 1 bis 1 von 1
 
Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt Sprachreisen Erwachsene

Planen Sie Ihre Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Erwachsenen Sprachreise Programm.