+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Erwachsene
 
Home

Sarina Meyer berichtet aus St Julians (Malta)

2 Wochen Malta!

Für mich ging es im September mit iST nach Malta. Den Flug hatte ich direkt mit der Sprachreise zusammen über iST gebucht. Ich bin von Hamburg über München nach Malta geflogen. Am Flughafen traf ich dann zum ersten Mal auf die anderen Sprachschüler und wir wurden direkt von einer freundlichen Mitarbeiterin der Sprachschule empfangen. Von ihr bekamen wir auch unser Willkommenspaket mit allen wichtigen Informationen zu unserem ersten Schultag und einer Karte von St. Julians, ohne die wir uns sicher einige Male verlaufen hätten. Danach ging es mit einem Fahrer der Sprachschule zu unseren Unterkünften.
Ich hatte die ESE Residence gebucht, die sich direkt über der Sprachschule befindet. Als ich dort ankam wurde ich von einer Mitarbeiterin der Residence begrüßt und mir wurde meine Zimmerkarte ausgehändigt.

Da ich in der ESE Residence gewohnt habe, konnte ich im Speakers Cafe, das sich im Erdgeschoss der Sprachschule befindet, frühstücken und direkt danach in den Unterricht gehen. Zudem hatte ich auch keinen weiten Weg in das Partyviertel von Malta, das direkt um die Ecke von der ESE Residence liegt. Dort haben wir  uns meist abends zum Cocktails trinken und feiern getroffen.
Den ersten Montagmorgen ging es für mich erstmal zum Einstufungstest. Danach wurden wir dann in unsere jeweiligen Kurse eingeteilt.
Die Schule, in der der Unterricht stattfindet ist sehr modern und gut ausgestattet. Zudem ist das Schulpersonal sehr nett und engagiert und versucht einem weiterzuhelfen bei Problemen.
Ich hatte den Intensivkurs gebucht, somit hatte ich vormittags und nachmittags Unterricht. Im Vormittagsunterricht gab es eine Mischung aus Grammatik und Sprachpraxis. Im Nachmittagsunterricht stand die Sprachpraxis im Vordergrund.

Nach dem Sprachunterricht haben wir häufig den Beach Club der Schule besucht, haben Ausflüge der Schule mitgemacht oder auf eigene Faust Ausflüge geplant. Vorallendingen die Blue Lagoon, mit ihrem klaren blauen Wasser und ein Ausflug zur blauen Grotte sind sehr zu empfehlen.
Abends ging es dann ins Nachtleben, dort ist für jeden was dabei und man hat eine große Auswahl an verschiedenen Bars und Clubs. So wird einem nie langweilig.

Insgesamt war es ein sehr schöner Sprachaufenthalt, in dem ich mein Englisch auffrischen konnte und viel neue Leute kennengelernt habe mit denen ich zusammen das tolle Wetter genießen konnte.

iSt Sprachreisen Erwachsene

Planen Sie Ihre Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Erwachsenen Sprachreise Programm.