+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Erwachsene
 

Viola Wolf berichtet aus Malaga/La Brisa (Spanien)

Meine zwei-wöchige Sprachreise in Málaga war alles in allem ein voller Erfolg. Ich wollte in den Sommerferien gerne einen Strandurlaub machen, aber auch gleichzeitig verschiedenen Städte besichtigen. Da ich in der Schule Spanisch als Schulfach habe, war die Sprachreise außerdem die perfekte Vorbereitung auf das nächste Schuljahr.

Vor dem Hinflug hatte ich sehr viel Angst, da dieser nicht begleitet ist, jedoch waren diese Sorgen unbegründet, da alles sehr gut geklappt hat. Ich wurde von einem Flughafen-Transfer, der am Flughafen leicht zu erkennen war, in meine Gastfamilie gebracht, die mich gleich herzlich begrüßt hat. Zwei andere Mädchen waren mit mir in der Gastfamilie und für uns Gastschüler gab es ein eigenes Bad und geräumige Zimmer mit einem schönen Ausblick auf die Stadt und das Meer. Unsere Gastmutter ist mit uns am ersten Tag in die Stadt gefahren und hat uns die Innenstadt Málagas gezeigt.

Das Essen in der Gastfamilie war sehr lecker und es gab immer Salat als Vorspeise und Obst als Nachspeise. Wir konnten uns aussuchen, ob wir Mittagessen oder Abendessen haben wollten. Am ersten Schultag brachte uns unserer Gastmutter zu unserer Sprachschule, die ‚La Brisa‘ heißt. Dort nahmen wir zuerst an einem Einstufungstest teil und daraufhin machten wir eine Führung durch das Viertel, in dem die Schule lag. Nach dieser Führung wurden wir in unserer Klassen eingeteilt und alles Weitere wurde uns von den Lehrern erklärt. Die Lehrer waren sehr freundlich und der Unterricht war interessant. Besonders gut haben mir die kleinen Klassen gefallen, da man so sehr viel spricht und der Unterricht sehr persönlich ist.

Die Schule stellte viele Angebote für die Nachmittage zur Verfügung, die oft spannend waren, wie zum Beispiel Tagesausflüge in Städte. Die anderen Teilnehmer der Sprachreise waren alle sehr nett. Wir haben uns alle gut verstanden und viel zusammen unternommen. Besonders gut hat mir unser Ausflug nach Sevilla gefallen. Leider war dieser nicht von der Schule angeboten, aber wir konnten ihn ohne Probleme selber organisieren. Unsere Nachmittage und Abende verbrachten wir oft am Strand, wo wir es uns mit dem leckeren südländischen Obst bequem machten. Die zwei Wochen in Spanien gingen leider viel zu schnell vorbei und werden mir immer als eine sehr schöne Erfahrung in Erinnerung bleiben.

Zeige Galerien 1 bis 1 von 1
 

iSt Sprachreisen Erwachsene

Planen Sie Ihre Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Erwachsenen Sprachreise Programm.