+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 6221 89 00 0
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Erwachsene
 

Yannic Hein berichtet aus Valencia (Spanien)

Mit meiner 3-wöchigen Sprachreise nach Valencia (an der Ostküste Spaniens) habe ich eines meiner lehrreichsten und schönsten Ferienerlebnisse gebucht!

Valencia ist eine tolle Stadt mit netten Leuten die einem, wenn man nach dem Weg fragt sofort Auskunft geben und einen meistens sogar dort hin bringen wo man hin will. Es gibt sehr gute Verkehrsverbindungen mit Bussen, Taxis und einer U-Bahn. Eine Busfahrt kostet, egal wie lange sie dauert, 1 Euro. So macht auch die Fahrt zum 15 Minuten entfernten Strand Spaß.

An der Schule wurden wir von sehr qualifizierten und zum Glück auch sehr geduldigen Lehrern unterrichtet, die einen auch nach 10 Minuten Unwissenheit doch noch zur richtigen Lösung geführt haben. Da es einen kleinen Einstufungstest gab wurde man je nachdem wie gut die Sprachkenntnisse waren in verschiedene Gruppen eingeteilt, so wurde der Unterricht an das Niveau des einzelnen Schülers angepasst. In meiner Klasse waren 6 Schüler, dadurch kam jeder Schüler oft dran und konnte seine Kenntnisse schnell verbessern. Der Unterricht wurde sehr locker und anregend gestaltet mit Rollenspielen, Dialogen und Übungen, die in Gruppen gelöst wurden. So entstand auch ein freundliches und nettes Klima zwischen den Kursteilnehmern, die übrigens aus aller Welt kamen (in meinem Kurs war ein Italiener, eine Amerikanerin, ein Brasilianer, eine Engländerin und mit mir zwei Deutsche) und man traf sich dann auch nach der Schule gerne mit den anderen um gemeinsam an den Strand oder in ein Restaurant zu fahren. Dadurch, das es in der Schule auch einen Computerraum mit Internetverbindung gab, konnte ich den Kontakt zu meinen Freunden und meiner Familie in Deutschland halten und konnte von meiner Reise berichten.

Was ich ebenfalls super fand, war dass es eine Kneipe gab („Infanta“) in der fast jeden Abend so ziemlich alle Schüler der Sprachschule zusammenkamen. So war es auch kein Problem viele Leute kennen zu lernen und es war fast jeden Tag etwas anderes geboten.

Die Unterkunft, welche sehr gut ausgestattet war (Waschmaschine, Ofen, Fernseher Klimatisierung), war ausgesprochen günstig gelegen. Gleich um die Ecke gab es einen riesigen Supermarkt und viele kleine Läden. Der Bus, der zur Schule fuhr, fuhr ebenfalls gleich neben der Unterkunft ab und die Fahrt zur Schule dauerte nur etwa zehn Minuten.

Auch das Nachtleben von Valencia finde ich toll. Es gibt unglaublich viele Discotheken, Bars, Restaurants und auch am Strand trifft man sich und feiert ausgelassen und lernt die Leute Spaniens kennen, die gerne mit einem reden und sehr offen sind. Das hat auch dazu beigetragen dass sich meine Sprachkenntnisse erheblich verbessert haben. Ich habe auch E-Mail Adressen mit einer Spanierin ausgetauscht und wir schreiben uns regelmäßig. Ich war mit meiner Reise überaus zufrieden und ich kann jedem, der andere Sprachen, Länder und Kulturen kennen lernen will, eine solche Sprachreise mit iSt ohne Zweifel empfehlen.

iSt Sprachreisen Erwachsene

Planen Sie Ihre Sprachreise zuverlässig mit dem iSt Erwachsenen Sprachreise Programm.