Erfahrungsberichte aus Spanien

Spanien hat mehr zu bieten als nur endlose Strände, an denen es sich prima Urlaub machen lässt. Im Landesinneren sind viele Traditionen verwurzelt, bei denen sich das Erkunden lohnt. Das Eintauchen in die spanische Kultur verleiht der Sprachreise einen ganz eigenen Charakter, welcher auch in den Erfahrungsberichten immer wieder beschrieben wird.

Miriam Böhme

Meine Sprachschule lag 5 min. vom Strand entfernt. Wir waren um die 15 Kursteilnehmer und ein bunt gemischter Haufen.

Die Stunden waren sehr multikulturell angelegt und es war ein Sprachmix vorhanden zwischen Englisch, Russisch, Jugoslawisch und Litauisch und um nicht zu vergessen Spanisch.

Unser Sprachlehrer hat es geschafft den Unterricht, trotz Temperaturen von 32 Grad, immer unterhaltsam zu gestalten.

Auch der Cafe con leche in der Mittagspause wurde schon nach dem ersten Kurstag ein festes Ritual in unserer Gruppe, sodass man sich schnell sehr vertraut war und auch Abends nachdem Kurs zusammen zum Strand ging oder das Palma Nachtleben unsicher machte.

Ich war sehr zufrieden mit dem Aufenthalt in Palma de Mallorca und würde jederzeit wieder eine Sprachreise mit iSt machen.


Weitere interessante Links:Eine Sprache lernt man am besten dort wo sie gesprochen wird. Wenn man also Spanisch lernen möchte sollte man nach Mallorca reisen. Man kann eine Ferienwohnung Mallorca buchen, Spanisch lernen und gleichzeitig Land und Leute kennenlernen. So macht lernen Spaß!


 

Weitere Erfahrungsberichte aus

Spanisch lernen direkt in Spanien? Sí claro! Neben einer Sprachschule im pulsierenden Madrid, kann deine Sprachschule auch in zahlreiche Urlaubsorte direkt am Meer führen. Schlendern durch Barcelona? Sonnenbaden in Malaga? Kulturprogramm in Valencia? Natur pur und Action auf Teneriffa? Alles möglich auf unseren Sprachreisen nach Spanien.

Interessiert? Dann informiere dich hier und starte dein Abenteuer!